Bürostühle für Kinder

Der Bürostuhl wird spätestens im Schulalter für Kinder interessant. Denn wenn sie ihre ersten Hausaufgaben erledigen, möchten sie bequem sitzen und vor allem den Stuhl ihren Gewohnheiten anpassen. Ein Bürostuhl für Kinder ist in solchen Fällen optimal und gehört mehr oder weniger zur festen Einrichtung eines jeden Kinder- oder Jugendzimmers.

Der Bürostuhl für Kinder ist so konstruiert, dass er sich in jedem Fall drehen lässt. Dazu kommt eine höhenverstellbare Sitzfläche und Rückenlehne. Ersteres ist wichtig, um dem Kind eine ergonomisch angepasste Sitzhöhe zu vermitteln. Letzteres ist ausschlaggebend für Bequemlichkeit und einen geraden Sitz. Denn wer längere Zeit auf dem Bürostuhl sitzt und dieser ist falsch eingestellt, kann bereits unter Rückenschmerzen leiden. Dies ist für Kinder bereits schädlich und zieht auf die Dauer unangenehme Folgen nach sich. Besitzt der Stuhl dann noch ein Drehkreuz und an deren Enden jeweils eine leicht bewegliche Rolle, hat er gute Voraussetzungen.

Augen auf beim Bürostuhl Kauf!

Topstar High S'cool BürostuhlBeim Kauf eines Bürostuhls für Kinder sollte man nicht ausschließlich nach dem Aussehen urteilen. Denn dieses täuscht häufig über die Funktionen des Stuhls hinweg. Beim Kauf sollte man daher zwingend auf die Polsterung achten. Ist diese zu geringfügig, ist der Stuhl rasch durchgesessen. Für die meisten Kinder ist im Durchschnitt eine etwa 3-stündige Arbeit pro Tag möglich, welche die Kinder auf dem Stuhl sitzen. Daher muss er auch längerfristig eine gute Polsterung aufweisen. Zudem diese sich nicht einfach austauschen lässt.

Stimmen sowohl ergonomische Voraussetzungen als auch die Polsterung, kann man sich um das Material kümmern. Das Grundgerüst des Stuhls besteht aus Kunststoff, welches robust und gegen Schläge relativ immun ist. Der Bezug sollte aus einem strapazierfähigen Stoff gefertigt sein. Die Musterung variiert stark, zeigt unterschiedlichste Themen wie Zeichentrickcharaktere oder knallige Farben.

Ein weiterer Aspekt, welcher beim Kauf auch nicht außer Acht gelassen werden sollte, ist die leichte Einstellungsmöglichkeit von Höhe und Rücken-Neigung. Diese beiden Elemente muss das Kind in vielen Fällen selbst bedienen, weist aber noch nicht die Kraft eines Erwachsenen auf. Daher ist es empfehlenswert, leichtgängigen Varianten den Vorzug zu geben. Sie sind bei Kindern meist auch beliebter, da sie selbst bestimmen können, welche Höhe oder Neigung für sie am angenehmsten ist.

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren